Betriebswirtschaft und Controlling für Techniker

Dieses zweitägige Seminar ermöglicht Technikerinnen und Technikern sehr rasch und effektiv die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Steuerungsprozesse zu verstehen. Ohne spezifische Vorkenntnisse werden in dieser Veranstaltung durch ein bewährtes didaktisches Konzept der Blick auf die Zahlen und der richtige Umgang damit geschärft. Berührungsängste mit Finanzthemen werden abgebaut, Begeisterung für das Thema für den eigenen beruflichen wie auch privaten Nutzen aufgebaut.

Seminarziel

Durch Erhöhung der betriebswirtschaftlichen Kompetenz die eigenen Erfolge wie auch den Gesamtunternehmenserfolg durch die Anwendung konkreter Methoden zu steigern sowie die Steuerungsrelevanz von Controlling-Tools zu erkennen.

Inhalte:

Controlling I / Kostenrechnung und Budgetierung. Die Bottom-Up-Betrachtung der Ist-Daten aus Buchhaltung und Kos-tenrechnung und Überleitung in eine Planrechnung

  • Aufgaben und Harmonisierung des internen und externen Rechnungswe-sens
  • Organisation der Finanzbuchhaltung als Basis der Kostenrechnung
  • Von der Administration zum Führen mit Zahlen, Datenaufbereitung
  • Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger
  • Fixe, variable, direkte Kosten und Gemeinkosten
  • Vollkostenrechnung vs. Teilkostenrechnung (Direct-Costing)
  • Break-Even-Rechnungen, Projektkostenrechnung
  • Stufenweise Deckungsbeitragsrechnung und Profit-Center als ein moderner Managementansatz
  • Der Planungs- und Budgetierungs-Prozess in Theorie und Praxis

Controlling II / Bilanzen und Kennzahlenanalyse. Die Top-Down-Betrachtung der Bilanzen, Kennzahlen und Cash-Flow Rechnung

  • Aufbau und Aussagen einer Bilanz
  • Aufbau und Aussagen einer Gewinn – und Verlustrechnung
  • Begriffsklärungen wie EGT, EBIT, EBITDA
  • Zusammenhänge zwischen Bilanz, G&V und Liquidität
  • Kapitalflussrechnung und Cash-Management
  • Investitionsplanung
  • Kennzahlen zu Rentabilität und Liquidität, Interne Kennzahlen
  • Die Interpretation von ROI, ROS, ROCE, Cash-Flow u.a.
  • Fallstudie Bilanzanalyse als Excel-Modell (auf Wunsch mit den Zahlen des eigenen Unternehmens)

Methode:

  • Kleingruppen, Einzel- und Plenumsarbeit
  • Vortrag/Theorie

Trainer:

Mag. Thomas Korcak

Organisation

  • 2 Tage mit Teilnehmern aus mehreren Unternehmen bzw. individuelles Inhouse-Training
  • Teilnehmeranzahl bis zu 13 Personen

Die nächsten Schulungstermine:

Für dieses Modul sind derzeit noch keine Termine geplant, wir gehen aber gerne auf Ihre Bedürfnisse ein. Rufen Sie uns einfach an.